01.08.2019, 10:13 Uhr

Drei Tatverdächtige Polizei klärt Freibad-Einbruch

(Foto: Pressefoto Walter Geiring)(Foto: Pressefoto Walter Geiring)

Wie bereits berichtet, stiegen in der Nacht vom Mittwoch, 24. Juli, auf Donnerstag, 25. Juli, zunächst Unbekannte in das Simbacher Freibad ein, um dort Geld zu entwenden.

SIMBACH AM INN Die Beute war mit ca. 15 Euro gering, dafür war der Sachschaden von mehr als 10.000 Euro immens. Es wurde mit brachialer Gewalt Räume, Schließfächer und auch der Kicker Kasten aufgebrochen. Durch intensive Ermittlungsarbeit konnten 3 Jugendliche aus dem Raum Simbach als Tatverdächtige ermittelt werden. Das weitere Vorgehen wird nun von der Staatsanwaltschaft Landshut geprüft.


0 Kommentare