04.07.2018, 09:19 Uhr

Während der Fahrt Viehtransporter verliert zwei Schweine auf B388

Die FFW Linden reinigte die Fahrbahn und regelte den Verkehr. (Foto: 123rf.com)Die FFW Linden reinigte die Fahrbahn und regelte den Verkehr. (Foto: 123rf.com)

Gestern ereignete sich ein Unfall auf der B388.

EGGENFELDEN Am 3. Juli befuhr ein Viehtransporter gegen 11.30 Uhr die B388 von Eggenfelden in Richtung Pfarrkirchen. Kurz vor der Gemeindegrenze zu Hebertsfelden öffnete sich aus bisher ungeklärter Ursache eine Verladetür des Anhängers, welcher mit 167 lebenden Schweinen beladen war. Dadurch stürzten zwei Schweine bei voller Fahrt aus dem Transportanhänger und verendeten noch an der Unfallstelle. Vor Ort war die Freiwillige Feuerwehr Linden für Verkehrsmaßnahmen sowie zur Reinigung der Fahrbahn eingesetzt. Zudem wurden die eingesetzten Polizeikräfte von einem Vertreter des zuständigen Veterinäramtes unterstützt. Die verendeten Tiere wurden fachgerecht durch einen hinzugezogenen Tierverwertungsbetrieb entsorgt.


0 Kommentare