29.04.2018, 10:20 Uhr

50.000 Euro Schaden Nebengebäude samt Holzanbau brennt komplett nieder

Der Brand in Unterdietfurt ereignete sich am Samstagmorgen. (Foto: Hannes Lehner )Der Brand in Unterdietfurt ereignete sich am Samstagmorgen. (Foto: Hannes Lehner )

Aus bislang unbekannten Gründen geriet ein Nebengebäude in Flammen und brannte bis auf die Grundmauern nieder.

UNTERDIETFURT Am Samstag, 28. April, gegen 8.15 Uhr informierte eine weibliche Radfahrerin den Hausbesitzer eines Anwesens im Gemeindebereich Unterdietfurt, dass es aus seinem Schuppen herausrauchen würde.

Der Mann begab sich sofort zu seinem Schuppen, der nur einige Meter neben dem Wohnhaus stand, und stellte fest, dass es bereits aus dem Dach brannte. Bei Eintreffen der Feuerwehren und der Polizei stand das Nebengebäude bereits in Flammen. Der Holzanbau des Nebengebäudes brannte total nieder. Der gemauerte Teil konnte gerettet werden.

Durch die Hitzeeinwirkung wurden auch der Vollwärmeschutz sowie einige Fenster des Wohnhauses in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Im Schuppen verbrannten ein Aufsitzmäher sowie einige andere Maschinen.

Nur durch das schnelle Eintreffen der Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt.

Die Brandursache konnte bisher nicht geklärt werden.


0 Kommentare