29.03.2018, 09:37 Uhr

14.000 Euro Schaden Auffahrunfall fordert drei Verletzte

Drei Verletzte forderte ein Auffahrunfall bei Triftern. (Foto: Rainer Auer)Drei Verletzte forderte ein Auffahrunfall bei Triftern. (Foto: Rainer Auer)

78-Jährige musste stark abbremsen, ein Renault fuhr auf ihr Fahrzeug auf.

TRIFTERN Am Dienstag, 27. März, gegen 15.35 Uhr befuhr eine 59-jährige Frau aus Stubenberg mit ihrem Suzuki die Staatsstraße 2110 von Triftern in Richtung Pfarrkirchen. Kurz vor Nalling wollte sie einen vor ihr fahrenden motorisierten Krankenfahrstuhl überholen, übersah hier jedoch eine ihr entgegenkommende 78-jährige Pfarrkirchnerin mit ihrem Daimler.

Diese versuchte, dem Pkw auszuweichen und bremste ihr Fahrzeug stark ab. Ein dem Daimler folgender 33-jähriger Renault-Fahrer aus Rotthalmünster konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Hierdurch wurden die Daimler-Fahrerin, der Renault-Fahrer sowie dessen Beifahrerin leicht verletzt. Alle drei Personen kamen zur medizinischen Versorgung stationär in ein Krankenhaus. Am Renault, sowie am Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von je 7.000 Euro.


0 Kommentare