12.03.2018, 09:38 Uhr

Durchgedreht Paar verletzt sich nach Streiterei gegenseitig

Beide Streithähne erwartet nun eine Anzeige. (Foto: Ursula Hildebrand)Beide Streithähne erwartet nun eine Anzeige. (Foto: Ursula Hildebrand)

Zuerst schlug die Frau den Mann auf den Fuß, anschließend gab´s dafür eine Ohrfeige für die Frau.

SIMBACH AM INN Wieder einmal kam es am Sonntagmorgen 11. März, gegen 5 Uhr zu einem Streit in einer Wohnung in der Pfarrkirchner Straße. Die 24jährige Frau kam zu später Stunde betrunken nach Hause, was zu einen Streit mit ihrem 31-jährigen Lebensgefährten führte.

Bei dem Streit, der zu einer körperlichen Auseinandersetzung führte, schlug die Frau den Mann auf den frisch operierten Fuß. Der revanchierte sich mit einer Ohrfeige. Aufgrund seiner körperlichen Einschränkung musste sich der Mann zurückziehen und flüchtete sich ins Schlafzimmer, wo er sich einsperrte.

Die Frau stach mit einem Messer gegen die geschlossene Türe. Die Polizeibeamten nahmen die Frau in Gewahrsam. Sie wurde später von einer Freundin abgeholt, wo sie den Rest der Nacht verbrachte.

Gegen die beiden Kampfhähne wird Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.


0 Kommentare