02.03.2018, 17:25 Uhr

Von Fahrbahn abgekommen Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Per Hubschrauber wurde der 40-Jährige in eine Klinik geflogen. (Foto: ADAC)Per Hubschrauber wurde der 40-Jährige in eine Klinik geflogen. (Foto: ADAC)

Am Freitag, 2. März, gegen 15.30 Uhr wurde ein 40 Jahre alter Mann aus dem Markt Eichendorf bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2325 bei Sattlern schwer verletzt.

ARNSTORF Er fuhr mit seinem Pkw von Sattlern in Richtung Eichendorf und kam im Auslauf einer Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Straßengraben fuhr der Pkw gegen einen Wasserrohrdurchlauf. Das Fahrzeug überschlug sich und landete nach einigen Metern auf dem Dach, querliegend, wieder auf der Straße.

Der Autofahrer wurde schwer verletzt und konnte sich noch alleine aus dem Fahrzeug befreien. Nach Erstversorgung an der Unfallstelle kam der 40-jährige mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Straubing. Weitere Fahrzeuge waren an dem Verkehrsunfall nicht beteiligt.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Sattlern, Eichendorf, Mariakirchen und Arnstorf, welche den Verkehr umleiteten und die Unfallstelle absicherten. Der total beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 2.000 Euro.


0 Kommentare