28.12.2017, 11:00 Uhr

Dumm gelaufen Unter Drogeneinfluss zur Polizei gefahren

Unter Drogeneinfluss fuhr ein junger Mann zur Polizei. (Foto: Tobias Grießer)Unter Drogeneinfluss fuhr ein junger Mann zur Polizei. (Foto: Tobias Grießer)

Ein 20-Jähriger wollte bei der Polizei seinen Führerschein abgeben. Dumm nur, dass er unter Drogeneinfluss mit seinem Auto zur Dienststelle fuhr.

PFARRKIRCHEN Am 27. Dezember gegen 11.30 Uhr kam ein Mann zur Polizeiinspektion Pfarrkirchen, um seinen Führerschein wegen eines Fahrverbots abzugeben. Der 20-Jährige aus Triftern stand offensichtlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln und er war selbst mit seinem Pkw zur Dienststelle gefahren. Der Führerschein für das anstehende Fahrverbot wurde entgegengenommen, anschließend wurde eine Blutentnahme angeordnet, um den Grad der Drogeneinwirkung festzustellen.


0 Kommentare