13.12.2017, 09:51 Uhr

Regionalbahn touchiert Autofahrer bemerkt rotes Blinklicht am Bahnübergang zu spät und streift Zug

Bei dem Unfall entstand nur leichter Sachschaden. (Foto: Holger Becker )Bei dem Unfall entstand nur leichter Sachschaden. (Foto: Holger Becker )

Glimpflich endete ein Zugunfall am Bahnübergang Wimm, als ein Autofahrer das Blinklicht zu spät bemerkte.

EGGENFELDEN Am Montag, 11. Dezember, kam es gegen 12 Uhr beim Bahnübergang Wimm zu einem Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger Eggenfeldener wollte von Wimm kommend den Bahnübergang überqueren.

Als der Mann das rote Blinklicht bemerkte, bremste dieser noch ab, kam jedoch zu knapp vor den Gleisen zu stehen. Der vorbeifahrende Zug der Regionalbahn touchierte dabei die Front des Fahrzeuges des 44-Jährigen.

Es entstand dabei sowohl am Zug als auch am Pkw leichter Sachschaden. An der Außenhaut des Zuges waren Kratzer zu sehen und am Pkw des Eggenfeldener wurden die Stoßstange und der Kühlergrill beschädigt.

Verletzt wurde zum Glück niemand.


0 Kommentare