09.12.2017, 17:48 Uhr

Alkoholfahrt Alkoholisierter Autofahrer beleidigt Polizeibeamte und leistet Widerstand

Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. (Foto: Hannes Lehner )Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. (Foto: Hannes Lehner )

Bei einer Nachschau trafen die Beamten den 28-Jährigen alkoholisiert in seinem Auto an.

TRIFTERN Am Freitag, 8. Dezember, gegen 15.40 Uhr teilten aufmerksame Verkehrsteilnehmer mit, dass auf der Staatsstraße 2112 Höhe Ringfüssing ein BMW Richtung Simbach am Inn in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war.

Bei einer sofortigen Nachschau durch die Polizei konnte der Pkw an der Halteradresse festgestellt werden. Der Fahrer, ein 28-jähriger Mann aus der Gemeinde Triftern, der noch im Auto angetroffen wurde, war erheblich alkoholisiert.

Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bei der Durchführung der Blutentnahme leistete der wenig kooperative Mann leichten Widerstand und beleidigte die Polizeibeamten ständig. Verletzt wurde niemand.

Der Führerschein wurde sichergestellt und der Mann nach erfolgter Blutentnahme entlassen.


0 Kommentare