02.12.2017, 13:19 Uhr

Fahrerflucht Autofahrer beschädigt zwei Zäune

Ein 20-jähriger Autofahrer beging Fahrerflucht. (Foto: Hannes Lehner)Ein 20-jähriger Autofahrer beging Fahrerflucht. (Foto: Hannes Lehner)

20-Jähriger beschädigt mit seinem Wagen zwei Zäune und entfernt sich vom Unfallort.

PFARRKIRCHEN Am 1. Dezember gegen 1 Uhr fuhr der Fahrer eines PKW Skoda im Bahnweg gegen einen Zaun. Von dort rangierte er rückwärts und fuhr gegen einen weiteren Zaun. Kurz danach parkte er seinen PKW, stieg aus und entfernte sich von der Unfallstelle.

An den beiden Zäunen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Als Fahrer des PKW konnte ein 20-Jähriger aus dem Bereich Wurmannsquick ermittelt werden. Gegen ihn wird wegen Unfallflucht ermittelt.


0 Kommentare