23.03.2020, 14:55 Uhr

Keine Feten in Corona-Zeiten Polizei löst Geburtstagsfeier in Pocking auf

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Gäste wurden wegen geltender Verfügung angezeigt – Gleich vier Verstöße in Bad Griesbach

Pocking/Bad Griesbach. Die Polizei beendete am vergangenen Wochenende ein private Party. Die Gäste wurden wegen eines Verstoßes gegen die geltende „Corona-Verfügung“ angezeigt.

Drei Personen aus Pocking hielten sich am vergangenen Samstag nicht an die Ausgangsbeschränkung. Die drei Männer besuchten ihren Freund in Pocking und wollten dort am späten Nachmittag dessen Geburtstag feiern. Die Polizei wurde auf die Feier aufmerksam und die Beamten tauchten auch bei der „Party“ auf. Mit der Feier verstießen die Gäste eindeutig gegen die geltenden Bestimmungen zu den Ausgangsbeschränkungen.

Die Polizisten lösten die kleine Feier auf, die Gäste durften sich umgehend wieder auf den direkten Heimweg machen. Damit war es aber noch nicht getan, denn die drei Besucher wurden außerdem angezeigt, weil sie gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen haben.

Verstöße gab es am Wochenende auch in Bad Griesbach: Gleich vier Mal wurden am Sonntag-Nachmittag Anzeigen von Beamten der Polizeiinspektion Bad Griesbach erstattet, weil sich Bürger nicht an die Ausgangsbeschränkung wegen des Corona-Virus gehalten hatten. Zum einen trafen sich auf dem Kirchplatz mehrere Jugendliche, die in keinem familiären Zusammenhang standen. Ein anderes Mal waren zwei Männer, ebenfalls im Bereich der Stadtmitte, auf dem Weg zu einer Tankstelle. Gegen alle vier wurde Verfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Es wird nochmals auf die Dringlichkeit der Einhaltung der angeordneten Schutzmaßnahmen hingewiesen.


0 Kommentare