08.01.2020, 15:10 Uhr

Brauchtum voll daneben Ältere Frau von Raunudl-Bettlern fast zu Tode erschreckt!

Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung

WEGSCHEID. Zur Anzeige gebracht wurde eine Körperverletzung, die sich bereits in der Nacht zum Montag ereignet hatte.

Ein junger Mann, der mit einer Gruppe „Raunudl-Bettler“ im Ortsbereich Thurnreuth unterwegs war, rüttelte so lautstark am Fensterrollo und trat so laut gegen die Haustüre einer älteren Frau, dass diese so sehr erschrak, dass sie in der Folge Angstzustände bekam.

Sie musste sich zur Behandlung in ein Krankenhaus begeben.


0 Kommentare