27.09.2019, 13:35 Uhr

„Taubstumme“ Bauernfänger in Passau Studentin stellt betrügerische Bettler-Bande

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Sie wollten gerade eine Frau prellen.

PASSAU. Am gestrigen Donnerstag, 26. September, gegen 10.40 Uhr, wurden von einer 22-jährigen Studentin insgesamt vier Personen am Ludwigsplatz festgestellt, welche mit Klemmbrettern in der Hand um Geld bettelten. Die vier Personen täuschten vor taubstumm zu sein. Als die Studentin eine Dame beobachtete, welche gerade den Bettlern Geld aushändigen wollte, sprach sie die Dame an und erklärte ihr, dass es sich hierbei um eine Betrugsmasche handelt. Eine 18-jährige Bettlerin spuckte daraufhin der Studentin ins Gesicht und versuchte im Anschluss zu fliehen. Die Geschädigte verfolgte die 18-Jährige bis zum Eintreffen der Streife. Die Bettlerin konnte festgenommen werden. Ihre drei Mittäter konnten in unbekannte Richtung entkommen. Die Bettlerin erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Betruges und Beleidigung.


0 Kommentare