09.08.2019, 18:19 Uhr

Verkehrsunfall Unfall auf Kühnhamer Kreuzung fordert zwei Leichtverletzte

Der Unfallverursacher landete nach der Kollision in einem Feld. (Foto: Helmut Degenhart/zema-medien.de)Der Unfallverursacher landete nach der Kollision in einem Feld. (Foto: Helmut Degenhart/zema-medien.de)

Rentner übersah beim Überqueren vorfahrtsberechtigten Autofahrer

POCKING Ein 80-jähriger Rentner aus Rotthalmünster befuhr am frühen Vormittag des 9. August die Kreisstraße PA63 Richtung Kühnham und wollte die Kreisstraße PA64 Richtung Kühnham überqueren. Hierbei übersah er den Pkw eines 26-jährigen Kößlarners. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Unfallverursacher wurde mit seinem Fahrzeug in das angrenzende Feld geschleudert. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Rotthalmünster verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.


0 Kommentare