09.06.2019, 12:05 Uhr

Verkehrsunfall Schwerer Verkehrsunfall auf der B388 mit mehreren Verletzten

Dieser PKW aus dem Kreis Rottal-Inn wurde bei dem Zusammenstoß schwer beschädigt (Foto: Danny Jodts/zema-foto.de)Dieser PKW aus dem Kreis Rottal-Inn wurde bei dem Zusammenstoß schwer beschädigt (Foto: Danny Jodts/zema-foto.de)

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Tettenweis (Landkreis Passau) an der Abbiegung nach Gerau sind mehrere Personen verletzt worden, drei davon schwer. Die B388 war bis zehn Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

TETTENWEIS Der Unfall hat sich am Pfinstsonntag kurz vor 8.00 Uhr auf der B388 auf Höhe Gerau ereignet. Ursache war nach ersten Erkenntnissen laut Polizeisprecher ein Vorfahrtsverstoß. Die Auto wollte aus der „untergeordneten Straße“ auf die B388 nach links abbiegen. Dabei übersah der Fahrer einen von rechts kommenden Pkw und so kam es zu dem Zusammenstoß. Mehrere Personen wurden bei dem Unglück in den Fahrzeugen eingeklemmt. Wurden aber von den alarmierten Feuerwehren befreit und in Krankenhäuser gebracht worden. Drei Personen wurden schwer verletzt, eine Person leicht. Auch ein Rettungshubschrauber wurde angefordert der einen Schwerverlezten in ein Krankenhaus flog.

Der PKW aus dem Bezirk Braunau kam neben der B388 zum stehen (Foto: Danny Jodts/zema-foto.de)

0 Kommentare