05.06.2019, 11:27 Uhr

Crash sorgte für Stau in Passau Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B12

(Foto: ffpassau.de / M. Kornexl)(Foto: ffpassau.de / M. Kornexl)

Kollision zwischen drei Autos und einem Wohnmobil

PASSAU. Heute gegen 6.40 Uhr kam eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus nicht bekannten Gründen auf der B12 im Bereich der BAB-Zufahrt AS Mitte auf die Gegenfahrbahn. Sie stieß mit dem entgegenkommenden, stadtauswärtsfahrenden 77-jährigen Wohnmobilfahrer zusammen. Durch den Aufprall wurde der Pkw der 18-jährigen gegen einen weiteren Pkw mit einer 26-jährigen Fahrerin geschleudert. Die 26-Jährige fuhr hinter dem Wohnmobil stadtauswärts. Der Pkw der 26-Jährigen prallte im Anschluss gegen den stadteinwärtsfahrenden Pkw mit einer 32-jährigen Fahrerin. Alle Fahrzeugführer und die 63-jährige Beifahrerin im Wohnmobil wurden leicht verletzt ins Klinikum Passau zur weiteren Behandlung gebracht. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden weggeschleppt. Die Feuerwehren Schalding r.d.D, Haarschedl sowie der 1. Zug aus Passau kümmerten sich um die Fahrbahnreinigung und die Verkehrslenkung. Die Straßenmeisterei Passau/Vilshofen stellte eine entsprechende Beschilderung wegen der ausgelaufenen Betriebsstoffe auf.


0 Kommentare