25.04.2019, 11:40 Uhr

Großeinsatz in Röhrnbach 83-Jähriger stirbt bei Hausbrand

(Foto: JA)(Foto: JA)

Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

RÖHRNBACH. Heute Donnerstag (25. April) wurde der Brand in einem Wohnhaus mitgeteilt. Eine Person konnte nur noch tot aus dem Haus geborgen werden. Aktuell laufen die Löscharbeiten.

Gegen 10.20 Uhr wurde der Brand in einem Wohnhaus bekannt. Aus bislang unbekannten Gründen brach das Feuer aus. Die eintreffenden Rettungskräfte konnten einen 83-jährigen Bewohner aus dem Haus verbringen. Eingeleitete Hilfsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Der Arzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Aktuell sind die Löscharbeiten im Gange. Weitere Informationen, insbesondere zur Brandursache, können zum derzeitigen Zeitpunkt nicht gegeben werden.


0 Kommentare