13.10.2018, 13:35 Uhr

Zeugen gesucht Nach Verkehrsunfall von der Unfallstelle geflüchtet

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am 12. Oktober gegen 19.15 Uhr kam es in der Danziger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher flüchtete im Anschluss daran von der Unfallstelle.

PASSAU Zum oben genannten Zeitpunkt befuhr eine 47-jährige Frau aus Passau mit ihrem Toyota die Danziger Straße in Richtung Äußere Spitalhofstraße. Nachdem sie in der Danziger Straße verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr ihr ein Wagen hinten auf ihr Fahrzeug auf. Der Unfallverursacher stieg vorerst aus dem Auto aus, ging zur Geschädigten und gab ihr zu verstehen, er werde seinen Wagen nur kurz an geeigneter Stelle parken und zur Unfallstelle zurückkehren.

Der Mann fuhr dann mit seinem Wagen davon und kehrte nicht mehr zurück. Die Frau wurde bei dem Unfall durch den Aufprall leicht verletzt. Außerdem entstand Sachschaden an ihrem Pkw Toyota in Höhe von circa 2.000 Euro. Die Passauerin konnte den Unfallverursacher beschreiben und den Polizeibeamten ein Teilkennzeichen und die Farbe des Autos benennen.

Die Polizei Passau hat Strafanzeige wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung gegen Unbekannt aufgenommen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise dazu geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Passau unter der 0851/95110 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare