20.09.2018, 14:56 Uhr

64-Jähriger rammte Ampel Passauer nach Verkehrsunfall verstorben

Ob der Mann seinen Verletzungen erlag oder sein allgemeiner Gesundheitszustand ursächlich war, ist noch nicht sicher.

PASSAU. Am Donnerstag, 20. September, gegen 7.45 Uhr verlor ein 64-jähriger Pkw-Fahrer aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr in der Regensburger Straße, Abzweigung Güterbahnhof gegen eine Lichtzeichenanlage. Der 64-jährige Mann aus dem Stadtgebiet Passau wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Passau gebracht. Dort verstarb er gegen Mittag. Ob der 64-Jährige seinen Verletzungen erlag oder sein allgemeiner Gesundheitszustand ursächlich war, ist noch nicht sicher.


0 Kommentare