07.07.2018, 16:08 Uhr

Gefährdung des Straßenverkehrs Betrunkener Autofahrer kommt ins Schleudern und verursacht Unfall

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 7. Juli, gegen 1.20 Uhr, kam es für einen 20-jährigen Autofahrer aus dem Gemeindebereich Eging am See zu einem folgenschweren Unfall.

EGING AM SEE Nahe Hofstetten geriet der Fahrer auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. In Folge stieß er gegen die dortige Leitplanke, welche er über mehrere Meter beschädigte, und blieb quer zur Fahrbahn zum Stehen. Durch den Anprall verletzte sich der junge Mann leicht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer alkoholisiert war. Die Sicherstellung des Führerscheines war zudem die Folge. Das Fahrzeug des Unfallverursachers erlitt einen Schaden in vierstelligem Eurobereich. Ebenso entstand ein entsprechender Sachschaden an der Leitplanke.


0 Kommentare