06.07.2018, 21:21 Uhr

Hunde kommen ins Tierheim Rumäne hatte drei viel zu junge Hundewelpen im Fahrzeug

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Am Donnerstag, 5. Juli, gegen 5.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Bundespolizei auf der A3, bei dortiger Grenzkontrollstelle am Parkplatz Rottal/Ost, einen Kleintransporter mit bulgarischer Zulassung.

RUHSTORF Bei der Kontrolle wurden drei Hundewelpen aufgefunden, welche aufgrund ihres Alters von circa neun Wochen, für den Transport noch viel zu jung waren. Zudem verfügten sie nicht über den für den Transport und Einfuhr ins Bundesgebiet erforderlichen Impfschutz. Zur weiteren Sachbearbeitung wurde die örtlich zuständige Verkehrspolizei Passau verständigt.

Die Hundewelpen wurden im Auftrag des Staatlichen Veterinäramtes Passau sichergestellt und in einem Tierheim untergebracht, wo sie nun ärztlich versorgt werden. Der 28-jährige rumänische Fahrzeugführer und Hundebesitzer wurde angezeigt. Er musste eine Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe bezahlen, bevor er seine Fahrt fortsetzen konnte.


0 Kommentare