05.07.2018, 15:19 Uhr

Ermittlungen laufen Schüler bricht 9-Jährigen den Unterarm

(Foto: arrxxx/123RF)(Foto: arrxxx/123RF)

Am Donnerstagmorgen erstatteten die Eltern eines 9-jährigen Schülersaus Hauzenberg Anzeige bei der Polizei.

HAUZENBERG Ihr Sohn war am Mittwochnachmittag von der Schule heimgekommen und klagte über massive Schmerzen im rechten Unterarm. Da dieser augenscheinlich gebrochen war, wurde er zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Wo sich der Verdacht bestätigte. Laut dem verletzten Schüler hatte sich folgendes zugetragen.

Er war gegen 13.10 Uhr nach der Schule die Eckmühlstraße bergwärts unterwegs und rutschte wegen des dort liegenden Rollsplitts aus. Ein anderer Schüler kam dadurch ebenfalls zu Sturz. Als er wieder aufgestanden war, wollte er sich entschuldigen, dies verstand der andere, etwas ältere Schüler, aber offensichtlich falsch, schlug ihn zu Boden und trat ihm auf den Unterarm. Er ist dann mit dem Schulbus heimgefahren und im Bus erfuhr er auch den Namen des anderen Schülers.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Klärung des genauen Tathergangs übernommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der 08586/9605-0 zu melden.


0 Kommentare