28.06.2018, 10:52 Uhr

Rund 16.000 Euro Schaden Auto schleudert beim Beschleunigen auf regennasser Fahrbahn gegen Sattelzug

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwoch, 27. Juni, gegen 16.20 Uhr, verursachte ein 53-jähriger deutscher Autofahrer auf der A3 bei Passau, in Fahrtrichtung Deggendorf, beim Überholen eines Sattelzuges einen Verkehrsunfall.

PASSAU Beim Beschleunigen seines leistungsstarken Autos brach das Fahrzeugheck auf regennasser Fahrbahn aus und schleuderte gegen den neben ihm fahrenden Sattelauflieger eines 60-jährigen tschechischen Kraftfahrers. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 16.000 Euro.


0 Kommentare