15.06.2018, 13:23 Uhr

Personenkontrolle endet mit Widerstand Mann (36) geht Bundespolizeibeamte an – Passantin gesucht

(Foto: scanrail/123RF)(Foto: scanrail/123RF)

Am Donnerstag, gegen 22.05 Uhr, unterzogen zwei Beamte der Bundespolizei einen 36-jährigen Mann im Bereich der Bahnhofstraße einer Personenkontrolle.

PASSAU Während dieser wurde der 36-Jährige aggressiv und ging auf einen der Bundesbeamten los und verpasste ihm einen Schlag gegen den Oberkörper. Der 36-Jährige wurde vorläufig festgenommen und auf die Polizeiinspektion der Bundespolizei gebracht. Auch dort leistete erheblich Widerstand.

Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Es wird wegen Körperverletzung und tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte ermittelt. Gesucht wird eine Passantin in der Bahnhofstraße, die den Vorfall gesehen haben soll. Bitte melden Sie sich bei der Polizeiinspektion Passau, 0851/9511-0.


0 Kommentare