17.05.2018, 14:33 Uhr

Die Kacke war am Dampfen! Kurioser Feuerwehreinsatz – Brand eines Misthaufens

(Foto: Walter Wisberger / zema-foto.de)(Foto: Walter Wisberger / zema-foto.de)

Aufregung am Donnerstag, 17. Mai, gegen Mittag in der Gemeinde Windorf. Dort wurde im Ortsteil Hidring von einem Brand an einem landwirtschaftlichen Gehöft ausgegangen. Gebrannt hatte der Misthaufen. Schaden entstand keiner.

WINDORF Am Donnerstag, 17. Mai, kurz vor 12 Uhr meldete die Integrierte Leitstelle Passau der Polizei einen Brand an einem Landwirtschaftlichen Anwesen im Ortsteil Hidring in der Gemeinde Windorf. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Otterskirchen, Rathsmannsdorf, Kirchberg vorm Wald, Gaishofen, Windorf, Schalding links der Donau, Haselbach und aus Vilshofen, sowie das BRK waren alarmiert. Nach dem Eintreffen der Feuerwehrkräfte aus Otterskirchen am Einsatzort stellte sich schnell heraus, dass sich der an einen Stall angrenzende Misthaufen vermutlich durch Gärungsprozesse selbst entzündet hatte. Der Brand konnte schnell gelöscht und die restlichen Feuerwehren wieder abbestellt werden. Verletzt wurde niemand. Ein materieller Schaden war nicht entstanden. Ein Verstoß gegen Vorschriften konnte nicht festgestellt werden.


0 Kommentare