02.05.2018, 20:02 Uhr

Der Baum wird wohl eingehen Unbekannter beschädigt Baum auf einem Spielplatz – vermutlich ein kleiner Junge

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Ein Baum auf einem Spielplatz in Pocking wurde am vergangenen Wochenende massiv beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

POCKING Ein Mitarbeiter der städtischen Gärtnerei Pocking erschien am vergangenen Montag auf der Polizeistation Pocking und zeigte eine Sachbeschädigung an. Bereits am vergangenen Wochenende wurde eine Platane beschädigt, der Täter schälte die Rinde auf einer Breite von circa 20 Zentimeter ab. Der Baum steht auf einer Parkanlage des Spielplatzes in der Adalbert-Stifter-Straße. Es muss davon ausgegangen werden, dass der Baum eingeht. Deshalb bezifferte der Gärtner der Stadt Pocking den Schaden auch mit mehr als 2.000 Euro.

Es gibt auch einen Zeugen, der den Vorfall offenbar beobachten konnte. Der Aussage des Mannes nach handelte es sich beim Täter wahrscheinlich um einen Jungen, der den Baum mit einem Stein bearbeitet hat. Der Zeuge schätzte das Alter des Jungen auf etwa 10 Jahre. Außerdem soll das Kind danach von einem Mann mit einem silbernen BMW abgeholt worden sein. Es könnte sich dabei um den Vater gehandelt haben. Das Kennzeichen vom Auto konnte sich der Zeugen leider nicht merken.

Aber evtl. gibt es andere Personen, die den Jungen oder den Wagen bzw. den Fahrer kennen oder Hinweise geben können. Die Polizeistation Pocking ist unter der 08531/905860 zu erreichen.


0 Kommentare