01.05.2018, 10:16 Uhr

Sinnlose Gewalt Mehrere Körperverletzungen auf der Passauer Maidult

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 1. Mai, kam es auf der Passauer Maidult zu mehreren Raufereien.

PASSAU Gegen 20.45 Uhr schlug eine 18-Jährige einen 19-Jährigen zunächst mit den Händen ins Gesicht und trat ihm anschließend mit dem Fuß gegen den Oberschenkel. Alkohol war hierbei nicht im Spiel. Der Mann erlitt leichte Verletzungen.

Gegen 22.10 Uhr griff eine 19-Jährige eine Sicherheitskraft des Dultstadls an. Die Frau sprang dem 34-Jährigen zunächst auf den Rücken und schlug anschließend auf ihn ein. Der Mann wurde hierbei leicht verletzt und konnte seine Tätigkeit weiterhin ausüben. Ein Alkoholtest ergab eine erhöhte Alkoholisierung der 19-Jährigen.

Gegen 0.30 Uhr näherte sich ein bislang unbekannter Täter vor dem Dultstadl einem 23-jährigen Mann. Ohne erkennbaren Grund schlug der männliche Täter mehrfach den 23-Jährigen ins Gesicht. Dieser wurde hierbei leichtverletzt. Die Polizeiinspektion Passau bittet um Hinweise unter 0851/95110.


0 Kommentare