25.04.2018, 10:54 Uhr

Handyverstoß mit Folgen Mit dem Handy am Steuer erwischt – Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis

(Foto: ptnphoto/123RF)(Foto: ptnphoto/123RF)

Wegen eines Handyverstoßes wurde am Dienstag, 24. April, in Vilshofen ein 28-jähriger Transporterfahrer angehalten. Schnell stellte sicher heraus, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war.

VILSHOFEN Am Dienstag, 24. April, gegen 16.50 Uhr wurde in Vilshofen ein 28-jähriger Vilshofener mit einem Kleintransporter mit Anhänger von einer Streife angehalten, weil er mit dem Handy telefoniert hatte. Bei der Überprüfung stellte sich schnell heraus, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Für das Führen der Fahrzeugkombination hätte er den Führerschein der Klasse BE benötigt. Er war lediglich im Besitz der Führerscheinklasse B.

Neben dem Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung wegen des Telefonierens am Steuer wurde er wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.


0 Kommentare