19.04.2018, 09:57 Uhr

Eines der Kinder geht zur Polizei Polizei kann Brandstiftung im Abbruchhaus in Freyung klären

(Foto: Stuart Burford/123rf.com)(Foto: Stuart Burford/123rf.com)

Wie bereits berichtet, wurde in einem Abbruchhaus im Stadtgebiet Freyung durch Jugendliche Feuer entfacht, welches ein Nachbar entdeckte.

FREYUNG Eines der damals am Tatort anwesenden Kinder meldete sich aufgrund des damaligen Presseberichts bei der Polizei. Dort teilte es mit, dass, sie nicht das Gebäude anzünden wollten, sondern lediglich in einem Topf ein kleines Feuer entfachten. Das Feuer war durch sie vermeintlich wieder gelöscht worden. Wie sich herausstellte, flammten allerdings Glutreste erneut auf, welche durch den vorgenannten Nachbarn aus dem Gebäude gebracht wurden.

Den drei Kindern war die dadurch entstandene Brandgefahr, auch für angrenzende bewohnte Gebäude nicht bewusst. Im Beisein ihrer Eltern wurden die Kinder über die Gefahren im Umgang mit Feuer aufgeklärt.


0 Kommentare