16.04.2018, 12:33 Uhr

Auto gerät auf die Gegenfahrbahn Drei Menschen werden bei Unfall am Montamorgen schwer verletzt


Am Montag, 16. April, gegen 7.20 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Rottal-Inn bei Ruhstorf  a. d. Rott die B388 in Richtung Passau.

RUHSTORF Ein 20-jähriger Begleiter befand sich auf dem Beifahrersitz. Auf Höhe der Rottbrücke geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines 41-jährigen Autofahrers zusammen.

Der Unfallverursacher, sein Beifahrer und der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurden jeweils schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Eine Person wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von insgesamt circa 10.000 Euro.


0 Kommentare