09.04.2018, 09:34 Uhr

Spuren gesichert – Zeugen gesucht Jugendliche zündeln in einem Freyunger Abbruchhaus

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntagnachmittag, 8. April, hörte eine Anwohnerin aus einem Abbruchhaus im Stadtgebiet Freyung Geräusche.

FREYUNG Vor dem Haus standen drei Kinderfahrräder. Als sie ins Haus rief, kletterte ein Jugendlicher aus einem Seitenfenster des Hauses. Nachdem die Frau ihn aufforderte das Haus zu verlassen, ging sie wieder nach Hause. Sie hörte auch keine weiteren Geräusche aus dem Haus. Etwa eine Stunde später nahm ein anderer Nachbar aus dem alten Haus Brandgeruch wahr. Im Abbruchhaus stellte der Mann dann fest, dass an mehreren Stellen Müll und andere Gegenstände angezündet worden waren. Er konnte die noch glimmenden Stellen löschen.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste die Feuerwehr verständigt werden, die dann mittels Wärmebildkamera das Gebäude nach eventuellen Personen und weiteren Brandherden absuchte. Die Polizei Freyung nahm anschließend die Ermittlungen wegen versuchter Brandstiftung auf.

Es konnten verschieden Spuren gesichert werden, die bei der Aufklärung der Tat hilfreich sein können. Die Polizei Freyung bittet außerdem um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.


0 Kommentare