30.03.2018, 09:06 Uhr

Frau bei Reitunfall leicht verletzt Scheuendes Pferd schleift 27-Jährige 150 Meter mit

(Foto: Elenathewise/123rf.com)(Foto: Elenathewise/123rf.com)

Am Donnerstag, 29. März, gegen 15.40 Uhr, ereignete sich auf einem Reiterhof ein Unfall, bei dem eine junge Frau aus dem Landkreis Passau zum Glück nur Prellungen und Abschürfungen davontrug.

THURMANNSBANG/PASSAU Als ein junges Reitpferd, das sie an einer Leine geführt hatte, plötzlich und ohne ersichtlichen Grund scheute und hochstieg, verfing es sich mit einem Vorderlauf in der Leine und ging durch. Vor lauter Schreck ließ die Frau die Leine nicht los, kam zu Fall und wurde von dem Pferd dann rund 150 Meter mitgeschleift. Sie kam zur Beobachtung ins Krankenhaus nach Vilshofen.


0 Kommentare