02.03.2018, 14:13 Uhr

Unfallflucht Viehtransporter schneidet Kurve und verursacht Auffahrunfall

Foto: Christa Latta (Foto: Christa Latta)Foto: Christa Latta (Foto: Christa Latta)

Erst Auffahrunfall verursacht, dann einfach weitergefahren!

VILSHOFEN Weil der Fahrer eines Viehtransportes in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet, kam es am Donnerstag, 01.03.18, in Aunkirchen bei Vilshofen zu einem Auffahrunfall. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Am Donnerstag, 01.03.18, gegen 15.10 Uhr befuhr ein 50-jähriger Autofahrer aus Aldersbach die Staatsstraße 2083 in Aunkirchen in Richtung Vilshofen. Im Kurvenbereich kam ihm nach seinen Angaben ein grau-grüner Viehtransporter auf seiner Seite entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 50-Jährige sein Auto voll ab. Dies war für einen nachfahrenden 52-jährigen Autofahrer aus Aidenbach unerwartet. Er fuhr auf den bremsenden Wagen auf. Verletzt wurde niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Der Fahrer des Viehtransporters setzte seine Fahrt in Richtung Aldersbach fort.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Vilshofen, Tel. 08541/96130.


0 Kommentare