19.02.2018, 12:21 Uhr

Einige Raser erwischt Die Passauer Polizei hat mal wieder die Geschwindigkeit kontrolliert

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Verkehrspolizeiinspektion Passau führte am 15. und 16. Februar Geschwindigkeitsmessungen durch.

PASSAU Am 15. Februar war die Kontrollstelle zwischen 10.35 und 13 Uhr in der Neuburger Straße errichtet. Von gemessenen 870 Fahrzeugen waren zehn zu beanstanden. Bei erlaubten 50 km/h fuhr der Schnellste 82 km/h.

Am 16. Februar zwischen 7.15 und 10 Uhr war die Geschwindigkeitsmessstelle in der Schärdinger Straße eingerichtet. Von gemessenen 281 Fahrzeugen waren 27 zu beanstanden. Bei erlaubten 30 km/h fuhr der Schnellste 63 km/h. Zwischen 11.25 und 13.25 Uhr war die Kontrollstelle in der Innstraße. Von gemessenen 607 Fahrzeugen waren 36 zu beanstanden. Der Schnellste fuhr 56 km/h bei erlaubten 30 km/h.

Zwischen 15.15 und 20 Uhr war die Messstelle auf der B12 im Gemeindebereich Hutthurm eingerichtet. Von gemessenen 1915 Fahrzeugen waren 68 zu beanstanden. Der Schnellste fuhr 119 km/h bei erlaubten 80 km/h.


0 Kommentare