15.02.2018, 10:29 Uhr

Zum Glück nur leicht verletzt Verkehrsunfall mit Reh – Autofahrer prallt gegen einen Baum

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Pkw wich Reh aus und prallte gegen einen Baum – Fahrer leicht verletzt.

BAD GRIESBACH Am Mittwoch, 14. Februar, gegen 22.55 Uhr, fuhr ein 60-jähriger Mann aus Bad Griesbach auf der Staatsstraße 2118 von Reutern in Richtung Bad Griesbach. Auf Höhe der Serpentinen wich der Kraftfahrer mit seinem Pkw, Ford Kuga, einem Reh aus, kam dadurch rechts von der Fahrbahn ab, geriet mit der linken Fahrzeugseite auf die Leitplanke, hob daraufhin mit dem Wagen ab und prallte gegen einen Baum. Danach wurde das Fahrzeug in eine ca. fünf Meter tiefe Waldböschung geschleudert. Der Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt ins Krankenhaus Rotthalmünster gebracht. Das Fahrzeug musste durch den Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.


0 Kommentare