26.11.2017, 12:10 Uhr

Vermutlich Kurzschluss als Ursache Rund 6.000 Euro Schaden bei Autobrand in der Breslauer Straße


Bei dem Brand heute Nacht in Passau ist ein Schaden von rund 6.000 Euro entstanden.

PASSAU Am Sonntag, 26. November, um 1.11 Uhr, geriet in der Breslauer Straße in Passau ein Wagen in Brand. Auslöser des Brandes ist bisher noch unbekannt. Brandherd war vermutlich ein Kurzschluss des neu eingebauten CD-Wechslers im Wagen.

Dadurch, dass das Fahrzeug in Vollbrand geriet, wurden auch zwei daneben geparkte Autos leicht beschädigt. Der Gesamtschaden, der durch den Brand entstanden ist, beläuft sich auf ungefähr 6.000 Euro.


0 Kommentare