10.11.2019, 17:59 Uhr

Polizeibericht Schlägereien und zu viel Alkohol

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Die Beamten in Waldkraiburg hatten alle Hände voll zu tun.

WALDKRAIBURG Mann in Waldkraiburg niedergeschlagen

Am Samstagabend kam es auf dem Penny-Parkplatz der Graslitzer Straße zu einer Körperverletzung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde ein 25-Jähriger durch zwei männliche Personen zu Boden geschlagen und anschließend von diesen mehrfach gegen Kopf und Rumpf getreten.

Vorangegangen ist ein privater Streit. Die mutmaßlichen 26-jährigen Männer sind dem Opfer namentlich bekannt und kurze Zeit später durch die Polizei angetroffen werden. Das Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Der Geschädigte erlitt leichte Kopfverletzungen und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Fahrzeuglenker alkoholisiert

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden durch die Polizei im Stadtbereich von Waldkraiburg mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt.

Hierbei ergab ein Atemalkoholtest bei einem Fahrzeuglenker einen Wert im Bereich der relativen Fahruntüchtigkeit.

Der Mann musste seinen Mercedes noch an Ort und Stelle stehen lassen.

Neben einem einmonatigen Fahrverbot erwarten den 23-Jährigen nun eine empfindliche Geldbuße sowie Punkte in der Verkehrssünderdatei.

Tätlichkeiten vor Nachtlokal

Ebenfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es vor einem Waldkraiburger Nachtlokal in der Daimlerstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Sicherheitspersonal und zwei Gästen.

Grund hierfür war, dass zwei in Waldkraiburg gemeldete Personen aufgrund ihrer Alkoholisierung der Diskothek verwiesen wurden.

Die 24 und 33 Jahre alten Männer waren darüber so erbost, dass sie versuchten, einen 31-jährigen Türsteher der Lokalität tätlich anzugreifen.

Bei dem darauf folgenden Handgemenge wurde sowohl einer der Gäste als auch der Türsteher leicht verletzt.

Gegen die drei Beteiligten wird nun wegen des Verdachts eines wechselseitigen Körperverletzungsdeliktes polizeilich ermittelt.


0 Kommentare