10.08.2019, 16:30 Uhr

Fahrer und Sozia im Krankenhaus Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall

(Foto: chalabala.cz/123rf.com)(Foto: chalabala.cz/123rf.com)

Fahrer eines BMW-Motorrads kam bei einem Überholmanöver offenbar aufgrund eines Fahrfehlers zu weit nach links

NIEDERBERGKIRCHEN. Am Freitag, 9. August, gegen 8.50 Uhr, kam es auf der Kreisstraße MÜ 6 bei Niederbergkirchen zu einem schweren Motorradunfall. Der 49-jährige Fahrer eines BMW-Motorrads kam bei einem Überholmanöver offenbar aufgrund eines Fahrfehlers zu weit nach links und geriet dort ins Bankett.

Hierdurch überschlug sich das Motorrad mehrfach und stürzte eine Böschung hinab. Der Fahrer, sowie seine 56-jährige Sozia wurden bei dem Unfall beide schwer verletzt. Der Fahrer kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Traunstein, die Sozia wurde ins Krankenhaus Mühldorf eingeliefert.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein zur Klärung der genauen Unfallursache ein unfallanalytisches und ein technisches Gutachten angeordnet. Die Kreisstraße war hierfür kurzzeitig komplett, sowie für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

Bei dem Unfall waren die Freiwilligen Feuerwehren Niederbergkirchen, Lohkirchen und Neumarkt St.Veit eingesetzt.


0 Kommentare