27.05.2019, 15:57 Uhr

Kettenreaktion bei Unfall Vier Verletzte und vier Mal Totalschaden

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Als am 25. Mai 2019, gegen 11.20 Uhr, eine 50-jährige Garserin mit einem Pkw VW Golf Plus auf der Staatsstraße 2353 von Gars in Richtung Gars-Bahnhof fuhr, wollte sie nach links in Richtung Kläranlage abbiegen.

GARS Dazu musste sie nach der Innbrücke verkehrsbedingt anhalten. Ein 26-jähriger Garser fuhr mit einem Pkw BMW auf den haltenden Pkw der Garserin auf, bevor es zum Abbiegevorgang kam. Der BMW kam dann rechts neben der Straße zum Stillstand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW Golf Plus nach links auf die andere Straßenseite abgelenkt und stieß dort mit dem entgegenkommenden Pkw Opel Adam eines 54-jährigen Unterreiters zusammen. Der VW Golf Plus fuhr mit der linken Front gegen die Fahrerseite des Opel Adam. Dadurch kam der 54-Jährige mit dem Opel Adam seinerseits auf die andere Fahrbahnseite und stieß auf der Innbrücke frontal mit dem entgegenkommenden, in Richtung Gars-Bahnhof fahrenden Pkw BMW 520d eines 40-jährigen Garsers zusammen.

Alle vier Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An allen vier Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 35.000 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Das THW Mühldorf regelte über eine Stunde lang den Verkehr und säuberte die Fahrbahn, weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren.


0 Kommentare