07.05.2019, 10:45 Uhr

Verwaiste Welpen Zwei Fuchsbabys gerettet

(Foto: Polizei Waldkraiburg)(Foto: Polizei Waldkraiburg)

In der Nacht von 6. auf 7. Mai 2019 verständigte eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin die Polizei in Waldkraiburg über Fuchsbabys, die auf der Staatsstraße zwischen Taufkirchen und Kraiburg a. Inn immer wieder auf die Fahrbahn liefen.

TAUFKIRCHEN Den eintreffenden Beamten gelang es, die beiden verwaisten Welpen einzufangen. Die Fähe war zuvor von einem Verkehrsteilnehmer trotz Bremsung erfasst und getötet worden. Die Polizeibeamten brachten die kleinen Füchse zu einem Gnadenhof bei Taufkirchen, wo die beiden nun aufgezogen werden.


0 Kommentare