05.04.2019, 12:36 Uhr

Zu spät gesehen Auffahrunfall mit zwei Verletzten

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am frühen Nachmittag des 4. April 2019 befuhr eine 28-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Neuötting die Kreisstraße MÜ 25 in Richtung Ampfing.

HELDENSTEIN Ein vor ihr in gleicher Richtung fahrender 53-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Waldkraiburg wollte nach links auf die Kreisstraße MÜ 38 abbiegen, um in Richtung Heldenstein weiterzufahren. Hierfür musste er verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte die Fahrzeuglenkerin zu spät, um noch rechtzeitig zu bremsen. Es kam in der Folge zu einem Auffahrunfall, bei dem beide Beteiligte leicht verletzt wurden. Beide Fahrzeuglenker waren alleine in ihren Fahrzeugen und angegurtet. Am Mazda der Frau entstand erheblicher Sachschaden im Bereich der Fahrzeugfront. Der Honda des Mannes wurde am Heck schwer beschädigt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallbeteiligten wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht.


0 Kommentare