25.02.2019, 11:33 Uhr

160 Euro Geldbuße Lasermessungen

(Foto: Innenministerium)(Foto: Innenministerium)

Am Sonntag, 24. Februar 2019, wurde in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr in Fahrtrichtung Kraiburg a. Inn bei Tannet eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt.

WALDKRAIBURG Bei erlaubten 50 km/h kam es bei vier Verkehrsteilnehmern zur Anzeige. Der Schnellste war mit 88 km/ unterwegs. Ihn erwartet nun neben zwei Punkten in Flensburg und einer Geldbuße von 160 Euro, ein einmonatiges Fahrverbot. In Fahrtrichtung Mühldorf wurde ebenfalls am Sonntag, in der Zeit von 13.50 Uhr bis 15.00 Uhr, eine Lasermessung bei Föhrenwinkel durchgeführt. Die erlaubte Geschwindigkeit beträgt hier 60 km/h. Es musste ein Verkehrsteilnehmer verwarnt werden, der mit 75 km/h durch die Messung fuhr.


0 Kommentare