22.11.2018, 13:22 Uhr

Crash beim Überholen 79-Jähriger wurde schwer verletzt

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Am 21. November 2018, gegen 15.50 Uhr, wollte ein 25-jähriger Garser mit seinem Skoda Octavia auf der Staatsstraße 2353 von Gars in Richtung Gars-Bahnhof fahrend einen VW-Transporter mit Anhänger überholen.

GARS Als er nach der Einmündung nach Thal ausscherte, kam ihm ein 79-jähriger Garser mit seinem Pkw Ford entgegen, sodass es zu einem seitlichen Frontalzusammenstoß kam. Der Unfallverursacher wurde mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus Wasserburg und der 79-Jährige mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Am Pkw Skoda Octavia entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro, am Pkw Ford in Höhe von ca. 4.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Sowohl die Garser Feuerwehr als auch ein Straßenmeister waren an der Unfallstelle zur Absicherung und technischen Hilfeleistung vor Ort. Die Staatsstraße 2352 zwischen Gars und Gars-Bahnhof war für ca. eine Stunde beidseitig gesperrt.


0 Kommentare