05.11.2018, 13:22 Uhr

Polizei warnt Computerbetrüger im Einsatz

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am 31. Oktober 2018 erhielt ein 62-jähriger Rentner in Waldkraiburg einen Anruf von einer männlichen Person, die gebrochen Deutsch sprach.

WALDKRAIBURG Dieser gab sich als „Microsoft-Mitarbeiter“ aus. Er überzeugte den Rentner, Zahlkarten zu erwerben und den darauf befindlichen Code einzugeben. Nur so könne die Microsoft-Lizenz erneuert werden. Der Rentner kam dieser Aufforderung nach. Der unbekannte Täter erhielt zudem Zugriff auf den PC des Rentners. Außerdem gelang es dem Anrufer, die Kreditkartendaten zu erfragen. Anhand dieser Daten konnte der Betrüger bereits über einen Online-Handel Waren im Wert von ca. 300 Euro bestellen. Die Polizei geht davon aus, dass solche Anrufe des Öfteren vorkommen und warnt ausdrücklich davor, auf derartige Telefonate einzugehen. Wichtig ist die besondere Vorsicht bei der Weitergabe von persönlichen Daten am Telefon.


0 Kommentare