02.10.2018, 15:05 Uhr

Stehenden Pkw übersehen Kurze Unaufmerksamkeit führt zu einer Platzwunde

(Foto: bialasiewicz/123RF)(Foto: bialasiewicz/123RF)

Leichte Gesichtsverletzungen zog sich ein 15-jähriger Radfahrer am Montagabend, 1. Oktober 2018, in Haag zu, als er mit seinem Rad auf einen stehenden Pkw auffuhr.

HAAG Der Radfahrer war auf der Westendstraße in östlicher Richtung unterwegs gewesen und hat sich während der Fahrt kurz umgesehen. Vermutlich deshalb übersah er einen an der Kreuzung mit der Rainbachstraße verkehrsbedingt wartenden Pkw Volvo und fuhr auf dessen Heck auf. Da er mit dem Kopf gegen die Heckscheibe des Pkw prallte, zog er sich eine Platzwunde an der Lippe zu. Er wurde daher vom BRK ins Krankenhaus Wasserburg eingeliefert.


0 Kommentare