22.02.2018, 09:10 Uhr

Zu schnell unterwegs Polizei blitzt 53 Raser in Haag und Waldkraiburg

Foto: mino21/123RF (Foto: mino21/123RF)Foto: mino21/123RF (Foto: mino21/123RF)

Genau wissen wollte es die Waldkraiburger und Haager Polizei am Dienstag und Mittwoch, 20. und 21. Februar. Sie führte deshalb insgesamt drei Geschwindigkeitskontrollen im Ortsgebiet von Haag und Waldkraiburg durch. Etliche Fahrer müssen ihren rasanten Fahrstil deshalb büßen. Insgesamt 31 wurden verwarnt, 22 steht eine Anzeige ins Haus.

HAAG Die Geschwindigkeitsmessung am 20. Februar wurde zwischen 13 Uhr und 17.45 Uhr auf der B 12 in Höhe Untersinkenbach (Richtung Mühldorf) durchgeführt. In dieser Zeit haben 39 Fahrzeugführer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h überschritten. 18 davon wurden verwarnt, gegen 21 wird Anzeige erstattet. Der schnellste Fahrer war mit 115 km/h unterwegs.

Am Mittwoch führten die Polizeibeamten dann zwischen 13.55 Uhr und 15.35 eine Lasermessung in der Rosenberger Straße durch. In dieser Zeit haben neun Fahrzeugführer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h überschritten und wurden verwarnt. Der schnellste Fahrer war mit 46 km/h unterwegs.

Am gleichen Tag wurde in der Zeit von 10.40 bis 11.45 Uhr in Waldkraiburg eine Geschwindigkeitsmessung an der St 2091 in Fahrtrichtung Kraiburg durchgeführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt dort 50 km/h. Vier Fahrzeuglenker waren zu schnell unterwegs und wurden verwarnt. Einer davon war mit 77 km/h unterwegs und erhielt eine Anzeige.


0 Kommentare