15.02.2018, 09:47 Uhr

Der Verursacher wurde beobachtet Unfallflucht in Mettenheim konnte geklärt werden

(Foto: Hannes Lehner )(Foto: Hannes Lehner )

Am 14. Februar 2018, ereignete sich gegen 13.45 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Verursacher nach dem Unfall entfernte, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

METTENHEIM In Mettenheim fuhr ein Paketfahrer mit seinem Kleintransporter gegen einen am rechten Fahrbahnrand befindlichen Stromverteilerkasten, sodass dieser stark beschädigt wurde.

Eine Anwohnerin teilte den Vorfall der Polizei Mühldorf a. Inn mit. Die eingesetzten Beamten konnten, aufgrund der Angaben der Zeugin, den Verursacher schnell ausfindig machen.

Am Stromverteilerkasten entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Am Kleintransporter entstand minimaler Sachschaden von rund 100 Euro.

Gegen den Fahrer wird nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Störung von Telekommunikationsanlagen ermittelt.


0 Kommentare