03.12.2017, 13:31 Uhr

Betrunken hinterm Steuer Alkohol-Kontrolle wegen deutlicher Fahne

Alkoholsünder, Alk, Alkohol, Alkohol am Steuer, Alkomat (Foto: DEKRA)Alkoholsünder, Alk, Alkohol, Alkohol am Steuer, Alkomat (Foto: DEKRA)

Weil den Beamten im Rahmen einer Routinekontrolle eine deutliche Alkoholfahne aus dem Auto eines Rumänen entgegen wehte, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Fazit: Geldstrafe und Führerscheinentzug.

ASCHAU Am Samstagabend, 2. Dezember, kontrollierte eine Streife der Waldkraiburger Polizei in der Hauptstraße in Aschau einen rumänischen Staatsangehörigen in seinem Opel Astra. Da den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegen wehte, wurde dem Rumänen ein Alkotest angeboten. Da der Test einen Wert von über 1,10 Promille anzeigte, musste der Mann sein Auto stehen lassen und sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Er hat nun mit einer empfindlichen Geldstrafe und längerem Führerscheinentzug zu rechnen.


0 Kommentare