28.11.2017, 12:34 Uhr

Aus misslicher Lage befreit Fußgänger stürzt Böschung hinab auf Bahngleise

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am 27. November 2017 kam gegen 16.30 Uhr ein 38-jähriger Waldkraiburger auf einem Fußweg in der Nähe des Münchener Platzes in Jettenbach zu Sturz

JETTENBACH Der Mann fiel eine Böschung hinab und blieb im unten verlaufenden Gleisbett liegen. Ohne fremde Hilfe konnte sich der Waldkraiburger nicht mehr aus der unglücklichen Lage befreien. Durch eingesetzte Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes wurde der Mann geborgen und in ein Krankenhaus verbracht. Die Bahnstrecke musste dazu für 15 Minuten gesperrt werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen erhöhten Wert.


0 Kommentare