29.11.2020, 10:58 Uhr

Polizei bittet um Hinweise Aggro-Bettler bedrängt junge Frau im Landshut Park

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eine junge Landshuterin ist beim Einkaufsbummel von einem Bettler belästigt worden.

Landshut. Am späten Samstagvormittag (28. November) ist eine junge Frau (20) aus Landshut auf dem Parkplatz vom Landshut Park von einem Bettler bedrängt und um Geld angeschnorrt worden. „Dies geschah unter dem Vorwand, Spenden für Taubstumme sammeln zu wollen. Das Verhalten des Bettlers stellt zumindest den Anfangsverdacht auf ein Vergehen der Nötigung dar, weshalb die Polizeiinspektion Landshut nun entsprechende Ermittlungen aufgenommen hat“, so ein Polizeisprecher.

Der Aggro-Bettler wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 35 bis 40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank. Bekleidet war der mutmaßliche Täter mit einem schwarzen Schal, dunkelblauen Jeans, schwarzer Jacke und dunklen Schuhen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landshut unter Telefon 0871/9252-0 entgegen.


0 Kommentare